Du bist bereits als schamanische/r BehandlerIn tätig oder möchtest eine eigene Praxis als schamanische/r BehandlerIn  eröffnen, und benötigst Unterstützung?
Du stößt in Behandlungen immer wieder auf ein persönliches Thema oder Stellen, die Dich in der Unterstützung Deiner Patienten oder Klienten behindern, Dich bremsen oder unklarer werden lassen?
Irgendetwas in Deinen Behandlungsprozessen läuft nicht richtig rund und Du möchtest das gemeinsam mit mir unter die Lupe nehmen und verwandeln?
Du möchtest Dich als beginnende/r oder fortgeschrittene/r BehandlerIn in einer Gruppe Gleichgesinnter weiterbilden und weitervertiefen?
Ihr seid eine Gruppe von schamanischen BehandlerInnen, die gemeinsam Supervision nehmen/eine Gruppe gründen möchten?

Dann bist Du bzw. seid Ihr herzlich eingeladen, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Termine und Inhalte

Die Termine und Inhalte für die Einzelsupervision sprechen wir individuell ab; dasselbe gilt innerhalb der Gruppen für die Termine und Inhalte der Gruppensupervision.

Beispiele für mögliche Supervisions- und Weiterbildungsinhalte:

  • bei Bedarf Training/Vertiefung einzelner Behandlungstechniken
  • komplexe oder schwierige Behandlungsverläufe
  • Bearbeitung konkreter Fälle in der laufenden Behandlungspraxis
  • Klärung persönlicher Fallen und Fallstricke
  • fortgeschrittene Behandlungstechniken und -praktiken
  • Ausbau von Kraft und Heilkraft als BehandlerIn
  • der Umgang mit schweren körperlichen Erkrankungen in der Behandlung
  • die mögliche Zusammenarbeit mit MitbehandlerInnen
  • die Einordnung psychischer Beschwerden in der Behandlung
  • der Umgang mit hartnäckiger Opferhaltung
  • Beziehungsgestaltung als schamanische BehandlerInnen und die Gestaltung des Eingangsgesprächs
  • Präzision im Aufspüren der zentralen Kernthemen und Blockaden
  • dazu die Anwendung der von mir entwickelten Techniken Inner SpaceWork, Innere Bühne und Innere Räume (fortgeschritten)
  • Präzision in der Anwendung und Lenkung der Medizingesänge (fortgeschritten)
  • die Verbindung der verschiedenen Wahrnehmungsebenen in der Arbeit mit den Medizingesängen (fortgeschritten)
  • generelle Erweiterung der Medizingesänge
  • die Ausdehnung der eigenen Wahrnehmung mit Blick auf die Energiesysteme und Prozesse der Klienten (fortgeschritten)
  • Training und Ausdehnung der Wahrnehmung des Klienten

Die Supervision findet überwiegend online via Zoom statt.

Zeiteinheiten & Kosten

In den Supervisionsgruppen planen wir pro Person eine halbe Sitzungseinheit/25 min effektiver Arbeitszeit;
die Einzelsupervision dauert 50 min.

Gruppensupervision: 155 € pro Person.
Einzelsupervision: 255 €.

Zurück
Wachsen …
… heißt nicht, möglichst schnell möglichst groß werden. Wachsen heißt:
ganz behutsam und allmählich die uns eigene und angemessene Größe entwickeln,
bis wir den Himmel in uns berühren.

Jochen Mariss, Grafik Werkstatt