Schamanische Mini-Workshops

Schamanische Vertiefungs-Workshops für alle Interessierten

Diese Workshops eignen sich für interessierte Menschen mit und ohne schamanische Vorerfahrungen; sie lassen sich bei Interesse sehr gut mit den Abenden der Zeremonie kombinieren.

Die Workshops sollen Euch ermöglichen, Euch mit bestimmten Aspekten des Lebens oder des Schamanismus vertraut zu machen bzw. intensiv auseinanderzusetzen und in Theorie und Praxis mehr darüber zu erfahren.

Inhalte

Die Reise der Seele: Unsere erste „Geburt“ ist nicht die als Körper, sondern die als leuchtender Energiekörper – dem, was wir als Seele bezeichnen. In diesem Workshop werden wir uns mit der Evolution bzw. den Entwicklungsschritten der Seele beschäftigen, außerdem mit dem, was wichtig ist auf dieser Reise, um nicht steckenzubleiben in sich immer wiederholenden Mustern und Teufelskreisen; Teil des Workshops sind wie immer praktische schamanische und andere Techniken, die ganz konkrete Schritte ermöglichen.

Bedingungsloses Lieben: Was wir für bedingungslose Liebe halten, ist häufig bedingte Liebe, begrenzt durch Projektionen, Erwartungen, Ängste und unbewusste Glaubensstrukturen. Damit wir bedingungslos lieben können, müssen wir nicht nur die Verwundungen des anderen erkennen, sondern auch die reine Struktur/das leuchtende Wesen, das sich im anderen und in allem verbirgt. Wie uns das gelingen kann und wir bedingungslos lieben können, soll Inhalt dieses Workshops sein.

Die große Reinigung: Wenn wir feststellen, dass unser Leben nicht unseren eigentlichen Wünschen entspricht, wir unter körperlichen oder psychischen Beschwerden oder wiederkehrenden Mustern oder Blockaden leiden, beginnen wir häufig zuerst, unsere Lebensgeschichte näher zu betrachten. Unsere Entwicklungsreise und damit auch die Spuren alter Verwundungen und Ideen reichen jedoch viel weiter zurück über eine Kette vieler Inkarnationen. Dieser Workshop ist deswegen einer viel weiterreichenden Reinigung z.T. weit zurückliegender alter Spuren gewidmet.

Die Kundalini: Die Kundalini ist eine zumeist ruhende Kraft, die allen Menschen innewohnt. In tantrischen Schriften wird sie metaphorisch als schlafenden, zusammengerollte Schlange beschrieben, die in jedem Menschen am unteren Ende der Wirbelsäule liegt. Sie ermöglicht spirituelle Transformationsprozesse und spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung unseres Bewusstseins. Die Entfaltung der Kundalini erweckt in uns ein weit größeres Potenzial unserer Wahrnehmung und Gehirnaktivität und ermöglicht uns, Körper und Geist zu meistern. Dieser Workshop gibt eine Einführung in die feinstoffliche Anatomie und die Kundalini-Energie sowie die Möglichkeiten, diese mehr zu erwecken.

Aktuelle Termine

Samstag, 20. März 2021: Die Reise der Seele
(corona-bedingt als Online-Workshop via Zoom)

Samstag, 17. April 2021: Bedingungsloses Lieben
(corona-bedingt als Online-Workshop via Zoom)

Samstag, 11. September 2021: Die große Reinigung

Samstag, 11. Dezember 2021: Die Kundalini

Zeitraum jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr, Ankunft im Raum ab 13.40 Uhr möglich

Ort

drei_raum (ehemals Tai Chi-Schule)
Schillerstr. 31
48155 Münster
(in direkter Nähe zum Ostausgang des Münsteraner Hauptbahnhofs)

Kosten

Bei Anmeldung für einen Mini-Workshop:
85 € pro Person.
Die Anmeldegebühr beträgt 35 €.

Bei Anmeldung für alle vier Mini-Workshops in 2021:
320 € pro Person (80 € pro Workshop pro Person)
Die Anmeldegebühr beträgt 100 €.

Eure Anmeldung wird gültig mit dem Eingang der Anzahlung/Anmeldegebühr.
Die restliche Teilnahmegebühr überweist bitte bis eine Woche vor Kursbeginn.
Natürlich könnt Ihr auch mit der Anmeldung für einen Mini-Workshop gleich die vollständige Teilnahmegebühr überweisen.
Alle Infos zur und die Kontodaten für die Überweisung findet Ihr in den AGB.

Die Mini-Workshops werden natürlich Corona-konform durchgeführt.
Sollte ein Mini-Workshop wegen eines möglichen Corona-Lockdowns nicht vor Ort stattfinden dürfen, wird er in eine Online-Veranstaltung umgewandelt.

Anmeldung

Zurück
Die Liebe ist gekommen zu regieren und zu verwandeln.
Bleibe wach mein Herz, bleibe wach.

Dschalâl-ed-dîn Rumî