Fortgeschrittene Behandlungstechniken

2-Tages-Workshop für schamanische Behandler

Fortgeschrittene Behandlungstechniken zu Extraktion und oberen Welten

Termin 

Samstag/Sonntag, 23. – 24. Februar 2019

Beginn jeweils um 10.00 Uhr, Ende um 17.00 Uhr. Das Ankommen im Raum ist am Samstag ab 9.30 Uhr möglich.

Ort

Tai Chi-Schule Claudia Bartels
Schillerstr. 31
48155 Münster
(in direkter Nähe zum Ostausgang des Münsteraner Hauptbahnhofs)

Kosten

320 € pro Person

(Preisermäßigungen sind bei Bedarf im Einzelfall möglich, sprecht mich dazu ggf. gerne an.)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Anmeldung ist dann gültig und Euer Platz gesichert, wenn die Anzahlung in Höhe von 100 € auf folgendem Konto eingegangen ist: Kerstin Brinkbäumer, DE68400501500034198416, Sparkasse Münsterland Ost, Betreff „Anzahlung Adv-Workshop Behandlungstechniken Febr. 2019″.

(Sollte der Workshop aus irgendeinem Grund nicht stattfinden, werden bereits getätigte Anzahlungen vollständig zurückerstattet; bei  Absage durch den Teilnehmer vor dem 09. Februar werden anteilig 50 € Bearbeitungsgebühr einbehalten, bei Abmeldung weniger als 15 Tage vorher werden die 100 € vollständig einbehalten, bei Abmeldung weniger als acht Tage vor Kursstart ist die gesamte Kursgebühr zu entrichten.)

Anmeldungen bitte immer schriftlich per Email mit Angabe von Anschrift und Telefonnummer, danke!

Inhalte

Dieser Workshop vermittelt Euch als schamanische Behandler weiterreichende Fertigkeiten im Rahmen nötiger Extraktionsprozesse sowie der Arbeit in den oberen Welten:

Nachdem Euch die feste, flüssige, Ei- und Unterweltextraktion ebenso wie das Abräuchern bereits bekannt sind, erweitern wir Euren Werkzeugkasten um die Saugextraktion mit und ohne Tabak sowie um das Ablösen angedockter starker Energien und Wesenheiten (cord-cutting). Wir trainieren Eure Fähigkeit, diese Energien selbstständig und in Kommunikation mit dem Klienten aufzuspüren.

Außerdem soll es in diesem Workshop darum gehen, den Klienten weitreichendere Plätze von Heilung, Erkenntnis und Bestimmung zu ermöglichen, z. B. über das Aufspüren von Zentren von Heilung in den oberen Räumen. Ihr lernt, mithilfe verschiedener Behandlungstechniken wie z. B. der Erweiterung der Todesspirale und dem Betreten höher liegender Ebenen wahlweise den Klienten selbst aktiv auf eine Reise auszusenden oder für ihn oder sie hilfreiche und heilsame Plätze aufzuspüren.

Der Workshop eignet sich für Personen, die bereits eine schamanische Grundausbildung durchlaufen haben und ihr Wissen bzw. ihre Behandlungstechniken weiter vertiefen möchten. Solltet Ihr nicht sicher sein, ob der Workshop sich für Euch eignet, oder nicht mit allen der hier aufgeführten Techniken vertraut sein, aber teilnehmen wollen, meldet Euch gerne persönlich bei mir.