„Die Liebe der Pflanzengöttin – ein Abend mit der Energie von Ayahuasca“

Leitung: Kerstin Brinkbäumer und Johannes Mlodyschewski

Wir werden am Abend jeweils einen zeremoniellen Kreis eröffnen und nach präziser Eingangsrunde über Räuchern, Trommeln und Gesänge einen Raum erschaffen, der Euch Gelegenheit gibt zu tiefer innerer Reise, zur Begegnung mit dem Geist der Dschungelpflanze Ayahuasca und zur Begegnung mit Euch selbst.

Für alle, die mit Ayahuasca vertraut sind: Dies ist eine Arbeit ohne körperliche Einnahme der Pflanze, in der wir jedoch dieselben Bewusstseinsräume bereisen…

Diese Abende sind großartige Möglichkeit, Absichten zu verwirklichen, Erkenntnis und Verstehen zu gewinnen, Plätze von Heilung zu vertiefen, in einen ausgedehnten Erfahrungsraum einzutauchen, und in aller Schönheit und Gemeinsamkeit einen besonderen Abend zu verbringen…

Termine

Samstagabend, 21. März 2020

Samstagabend, 08. August 2020

Samstagabend, 10. Oktober 2020

Ankunft jeweils zwischen 19 – 19.30 Uhr, Beginn der Zeremonie um 19.30 Uhr und Ende gegen Mitternacht.

Die Abende der Zeremonie lassen sich jeweils gut mit den Nachmittags-Workshops desselben Wochenendes kombinieren; zu beiden Veranstaltungen seid Ihr mit und ohne schamanische Vorerfahrungen herzlich willkommen.

Ort

drei_raum (ehemals Tai Chi-Schule)
Schillerstr. 31
48155 Münster
(in direkter Nähe zum Ostausgang des Münsteraner Hauptbahnhofs)

Kosten

65 € – 95 € pro Person (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung

Zurück
Die Sonne
lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht.
Doch es ist die
Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.

Khalil Gibran